Test: Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme

Hilft die Vichy Creme gegen Schwangerschaftsstreifen? Wir testen!

Hilft die Vichy Creme gegen Schwangerschaftsstreifen? Wir testen!

Es gibt viele Produkte die Hilfe gegen Dehnungsstreifen und Schwangerschaftsstreifen versprechen und ich habe schon wirklich viele Cremes ausprobiert. Eine Creme die ich bereits in anderen Artikeln zur Behandlung von Dehnungsstreifen erwähnt und empfohlen habe ist die Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme. Die Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme ist eine Creme zur Bekämpfung von Dehnungsstreifen und speziell zu deren Vorbeugung und Abschwächung geeignet. Zwar werden im Namen speziell Schwangerschaftsstreifen genannt, jedoch ist natürlich klar, dass die Behandlung von allen anderen Dehnungsstreifen natürlich genauso gut möglich ist.

Inhaltsstoffe und deren Wirkung in der Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme

Natürlich zählt auch die subjektive Wirkung und die Wirkung aller Inhaltsstoffe gemeinsam aber ich lege Wert darauf welche Inhaltsstoffe in einer Creme enthalten sind. Aus diesem Grund habe ich es mir bei allen Produkt Testberichten zur Aufgabe gemacht die einzelenen Inhaltsstoffe aufzulisten und deren Wirkung zu beschreiben. So auch beim Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme Test:

Inhaltsstoffe:

  • Shea Butter
  • Thermalwasser
  • Dimethiconol
  • Palmöl
  • Sojaöl
  • Asiatischer Wassernabel – Extrakt
  • Maiskeimöl
  • DL-a-Tocopherol acetat
  • Glycerol

Inhaltsstoffe und Wirkung:

  • Shea Butter

Die Shea Butter ist ein Pflanzenfett dass aus der Kariténuss gewonnen wird. Neben ihrem angenehmen Geruch enthält Shea Butter sehr viel Vitamin E, Beta-Karotin und Allantoin.

Das Beta-Karotin hilft die weiße Farbe der Dehnungsstreifen unserem natürlichen Teint anzugleichen. Vitamin E ist sehr wichtig für die Haut und so kommt es bei einer Mangelerscheinung an Vitamin E oft zu trockener und faltiger Haut.

Allantoin wird oft in der Kosmetik verwendet und bewirkt eine Beschleunigung des Zellaufbaus, – bildung, und -regeneration. Dadurch hilft es unser Bindegewebe wieder aufzubauen.

  • Themalwasser
Palmöl enthält viel Vitamin E und ist daher gut für die Haut.

Palmöl enthält viel Vitamin E und ist daher gut für die Haut.

Thermalwasser beruhigt die Haut, vermindert Rötungen und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

  • Dimethiconol

Ist ein Silikon und dient in der Creme als Träger.

  • Palmöl

Besteht zu großen Teilen aus gesättigten Fetten mit Laurinsäure. Laurinsäure wird oft zur Herstellung von Seife verwendet.

  • Sojaöl

Sojaöl wird oft in Kosmetik verwendet da. Einerseits als Grundlage, anderseits als träger für Pflanzeninhaltstoffe, wie zum Beispiel der nächste Inhaltsstoff:

  • Asiatischer Wassernabel – Extrakt

Es gibt verschiedene Unterarten des Wassernabels aber in der Kosmetik wird ausschließlich der asiatische Wassernabel verwendet. Der asiatische Wassernabel wird bei Verbrennungen, Wundheilung und bei der Behandlung von Narben eingesetzt und wird hierfür auch von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen.

  • Maiskeimöl

Ein weiteres Öl das reichhaltig an Vitamin E ist und hier als Grundlage verwendet wird.

  • DL-a-Tocopherol acetat

Ist ein Vitamin-E-Derivat. Das heißt der menschliche Körper wandet es zu Vitamin E um. Im Gegensatz zum natürlichen Vitamin E ist Tocopherol acetat stabiler und ist dadurch länger lagerbar. Das macht es naürlich für eine Creme besonders optimal.

  • Glycerol

Ist ein Feuchtigkeitsspender und als dieser in vielen Komsetik-Produkten enthalten.

Zusammenfassung Inhaltsstoffe der Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme

Vichy hat ganz klaren Fokus auf Vitamin E und damit auf reichhaltige Öle gelegt. Vor allem die enthaltene Shea Butter hat eine sehr positive Wirkung auf die Haut und pflegt diese optimal.

Die Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme eignet damit nicht nur zur Behandlung sondern auch besonders gut zur Prävention von Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen.

Testbericht Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme

Im Test: Die Vichy Schwangerschaftsstreifencreme

Im Test: Die Vichy Schwangerschaftsstreifencreme

Die Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme ist für rund 20 Euro zu haben. Darin enthalten sind sehr wertvolle Inhaltsstoffe die eine erwiesene Wirkung haben.

Man sollte sich jedoch von einer Creme nicht zuviel erhoffen wenn man bereits unter Dehnungsstreifen und Schwangerschaftsstreifen leidet.

Die Creme von Vichy wird jedoch helfen Dehnungsstreifen zu vermindern oder sogar zu verhindern wenn sie regelmäßig, am besten täglich, aufgetragen wird.

Sie fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an, zieht schnell ein und hinterlässt trotzdem ein angenehmes Hautgefühl. Schon nach der ersten Anwendung spürt man, dass die Haut ausgezeichnet mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Durch das enthaltene Karotin gleichen sich bestehende Dehnungsstreifen an das Hautbild an und werden so weniger deutlich sichtbar.

Die Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme ist zum Beispiel auf Amazon für 21 Euro erhältlich.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Herzlich willkommen!

Hallo! Mein Name ist Lisa und ich habe lange gegen Dehnungsstreifen gekämpft. Mit meinen Tipps und Erfahrungen hoffe ich dir diesen Kampf zu erleichtern und zu verkürzen.

Neueste Kommentare