5 Tipps gegen Schwangerschaftsstreifen während der Schwangerschaft

Mutter werden ist etwas wundervolles und es sind spannende Monate bis zur Entbindung. Während diesen Monaten verändert sich der Körper extrem und viele Frauen freuen sich zwar auf diese Veränderung, möchten sich aber auch nach der Entbindung wieder wohl fühlen. Ein großes Proble für Frauen nach der Schwangerschaft sind Schwangerschaftsstreifen. In diesem Artikel möchten wir euch werdenden Müttern 5 Tipps gegen die Entstehung und für die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen geben.

Regelmäßige Ölmassagen gegen Schwangerschaftsstreifen

Ölmassagen können Schwangerschaftsstreifen vermeiden und behandeln.

Ölmassagen können Schwangerschaftsstreifen vermeiden und behandeln.

Regelmäßige Ölmassagen sind ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von Schwangerschaftsstreifen – während und nach der Schwangerschaft. Nicht umsonst von Ärzten und Hebammen seit Jahrzehnten empfohlen – die Ölmassage.

Die Ölmassage macht die Haut nicht nur geschmeidig sondern versorgt diese auch mit Feuchtigkeit und wichtigen Vitaminen. Wichtig dabei ist ein geeignetes Öl zu nehmen. Ich empfehle das Weleda Dehnungsstreifen Öl zu dem ich auch einen Testbericht geschrieben habe: Test: Weleda Dehnungsstreifen Öl

Es ist wichtig die Behandlung schon zu beginnen bevor die Haut am Bauch sich spannt um so die Haut optimal auf die Belastung der nächsten Monate vorzubereiten. Durch die regelmäßige Massage wird die Haut geschmeidig gemacht.

Zink als wichtiger Bestandteil für Haut und Bindegewebe

Als zweiter Tipp gegen Schwangerschaftsstreifen empfehle ich Zink. Zink ist ein essentielles Spurenellement und ist besonders wichtig für Haut, Haare und Nägel. Die meisten Menschen nehmen zu wenig Zink zu sich.

Bevor es bereits zur Entstehung von Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft kommt sollte genügend Zink dem Körper zugefügt werden. Dies geht über zinkreiche Ernährung wie zum Beispiel Meeresfrüchte oder Nüsse aber auch über Zink Tabletten.

Sollte man während der Schwangerschaft oder danach Schwangerschaftsstreifen bekommen kann die äußerliche Behandlung mit Zink mit einer Zinksalbe erfolgen.

Zupfmassage zur Stärkung des Bindegewebes

Schwangerschaftsstreifen werden auch als Bindegeweberisse bezeichnet. Nicht die Haut reißt sondern das darunter liegende Bindegewebe. Dies gilt es zu stärken und flexibel zu bekommen. Hier eignet sich die Zupfmassage speziell dazu. Dazu Ölt man die Haut ein, im besten Fall mit dem  Weleda Dehnungsstreifen Öl und zupft die Haut. Das heißt man greift die Haut mit Daumen und Zeigefinger und zieht diese vom Körper weg. Dies soll nicht weh tun jedoch ein Gefühl von Spannung erzeugen.

Hautpflege und Feuchtigkeit

Schwangerschaftsstreifen können mit der richtigen Pflege vermieden werden.

Schwangerschaftsstreifen können mit der richtigen Pflege vermieden werden.

Allgemein ist auf die Hautpflege zu achten. Man soll sich wohl in seinem Körper fühlen und die Haut muss gesund bleiben. Die Ölmassagen sind schon sehr wichtig. Um die Haut auch während der Nacht mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen kann man eine feuchtigkeitsspendende Creme anwenden. Hierfür eignet sich besonders gut die Vichy Schwangerschaftsstreifen Creme.

Derma Roller gegen Schwangerschaftsstreifen

Nach der Schwangerschaft empfehle ich allen Betroffenen die Verwendung eines Derma Rollers. Der Derma Roller verfügt über Mikronadeln die das Wachstum des Bindegewebes anregen und so werden Bindegeweberisse und damit Schwangerschaftsstreifen geschlossen. Die Anwendung ist relativ einfach und sollte täglich erfolgen. Innerhalb von 3-6 Wochen kann man sehr gute Ergebnisse erreichen. Die Amazon Kundenrezessionen sind sich hier einig.

Fazit

Diese 5 Tipps gegen Schwangerschaftsstreifen bilden eine sehr gute Grundlage zur Vermeidung und Behandlung von Dehnungsstreifen. Genießen Sie jedoch die Schwangerschaft und machen Sie sich keinen Kopf bezüglich den Schwangerschaftsstreifen. Zuletzt bleibt der Derma Roller als absoluter Geheimtipp.

Ähnliche Artikel:

Herzlich willkommen!

Hallo! Mein Name ist Lisa und ich habe lange gegen Dehnungsstreifen gekämpft. Mit meinen Tipps und Erfahrungen hoffe ich dir diesen Kampf zu erleichtern und zu verkürzen.

Neueste Kommentare